Ein erfolgreiches Jahr 2016 geht zu Ende- wir wünschen einen guten Rutsch!

Geschrieben von Magnus Bieneck am 01.01.2017 um 10:54 Uhr


Selten zuvor war der Segelflugverein Mannheim e. V. derart aktiv und umfassend tätig wie in der gerade beendeten Flugsaison 2016. Sportliche Erfolge konnten wir mit dem Doppelweltrekord über 500 Kilometer von unserer Vereinspräsidentin Sibylle Andresen im Juni in den USA feiern, dazu gewann Michael Petzold die Qualifikationsmeisterschaften in Lachen-Speyerdorf und qualifizierte sich hierdurch für die Deutschen Meisterschaften im Segelflug 2017. Unsere Jugend belegte bei den Vergleichsflugwettbewerben der nordbadischen Segelflugvereine in Weinheim und Malsch den zweiten Platz in der Mannschafts- und Einzelwertung. Unser karitatives Engagement mit den krebskranken Kindern samt Familien haben wir auch dieses Jahr zum bereits dritten Mal fortgeführt- rund 20 Kinder samt Familien konnten wir so in die Luft bringen. Innerhalb des Luftsportzentrum Rhein-Neckar (LSZRN) hatten wir zusammen mit den restlichen sechs Mannheimer Luftsportvereinen die überaus erfolgreichen „Flugtage 2016“ und auch die Kooperation mit der Volkshochschule Ludwigshafen mit unserem Kurs „Segelfliegen“ fand ein reges Interesse.

Viele Interessenten und gleich 5 Vereinseintritte konnten wir mit den nach langer Zeit wieder durchgeführten „Schnupperflugtagen“ im August vermelden. Im selben Monat intensivierte unsere Jugend bei der internen Flugwoche während der Ferienzeit die Ausbildung zum Piloten. Übrigens freuen wir uns intern über den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum Segelflugzeugführer bei zwei Mitgliedern sowie bei 3 weiteren über die Lizenz für unseren Reisemotorsegler.

Daneben haben wir bei gesondert veranstalteten Flugtagen die Jugend des Badisch-Pfälzischen Modellflugsportverein sowie ein Team der SAP in die Luft gebracht und für begeisterte Eindrücke von oben gesorgt. Natürlich gab es auch während der Saison immer wieder zahlreiche Gastflüge für unsere Besucher im Segelflugverein- denn nun sind wir auch per optimaler Wegbeschreibung auf unserer Website besser zu finden. Die Freiwillige Feuerwehr Feudenheim trainierte auch in diesem Jahr wieder auf unserem Gelände und innerhalb unserer Räumlichkeiten die Personenrettung. Auch unsere Medienarbeit und Präsenz ist besser geworden- wir waren in regionalen und überregionalen Medien öfters und umfassender zu finden. Und auf unserer Website sowie Facebook haben wir nun auch die neue Themenreihe „Wissen Faszination Luftfahrt“ zu bieten in welcher wir alle spannenden Themen rund um das Segelfliegen näher bringen und beantworten möchten. Zusätzlich bieten wir auf unserer Facebookseite noch den informativen Segelflugwettercheck an der unsere potentiellen Besucher darüber Auskunft gibt ob wir am jeweiligen Wochenende Fliegen werden.

Aber auch unsere Sicherheitskultur liegt mit einem anonymen Reportingsystem analog der professionellen Luftfahrt weit vorne- wir haben bei mehr als 2.200 Starts in 2016 wieder eine unfallfreie Saison abgeschlossen! Und dies ist uns wirklich wichtig! Unsere Piloten waren neben den Flügen in den deutschen Landesgrenzen u. a. auch international in Südamerika, den USA, Südafrika sowie in Ungarn und Frankreich unterwegs.

Es war insgesamt ein kurzweiliges und teilweise anstrengendes, jedoch dafür aber sehr erfolgreiches Jahr 2016. Wir freuen uns auf mehr in 2017 und wünschen allen einen guten Rutsch!